Wartungstemplate unter Contao 4.9 anpassen

  • 4.4
  • 4.9
  • 4.10

So lässt sich ganz einfach das Template für den Wartungsmodus updatesicher in Contao 4.9 anpassen.

Mehrere Wege führen ans Ziel

Unter Contao 3 konntest du ganz einfach das Template be_unavailable.html5 über das Backend von Contao überschreiben und an deine Bedürfnisse anpassen. Unter Contao 4 gibt es jetzt mehre Möglichkeiten, wie du dieses Template für den Wartungsmodus updatesicher anpassen kannst.

Variante 1: service_unavailable.html.twig überschreiben

1.1 HTML-Template erstellen

Die schnellste und einfachste Variante besteht darin, dass du eine eigene service_unavailable.html.twig erstellst.

Dazu musst du nur mit einem Editor eine neue Datei mit dem Namen service_unavailable.html.twig erzeugen und ein simples HTML-Wartungs-Template vorbereiten.

Das kann dann am Ende so aussehen:

Contao 4 einfaches Wartungstemplate

1.2 Template hochladen

Wenn du dann zufrieden mit deinem Template bist, dann muss du diese Datei nur noch in einen speziellen Pfad hochladen. Der vollständige Pfad lautet wie folgt:

/templates/bundles/ContaoCoreBundle/Error/service_unavailable.html.twig

1.3 Contao Cache leeren

Damit Contao deine Änderungen auch übernimmt, musst du zum Schluss noch einmal den Anwendungs-Cache über den Contao Manager leeren. Fertig!

Schritt für Schritt Anleitung als Video

Allen Mitgliedern der Contao Academy steht ein Praxisvideo zu Verfügung, dass Schritt für Schritt alles erklärt und zeigt.

Variante 2: Etwas komplizierter

Contao 4 - angepasstes Wartungstemplate Schritt 5

Mit der oben vorgestellten Variante wird nur das Wartungstemplate überschrieben. Sollte allerdings eine andere Fehlermeldung auftreten, dann wird trotzdem das Contao-Default Error-Template ausgegeben.

Deswegen kannst du zu z.B. auch nur die einzelnen Textbereiche und das generelle Fehler-Layout anpassen. So kannst du z.B. das Contao-Logo durch dein eigenes Logo oder das CSS anpassen.

Im Core von Contao 4.9 sind für die Frontendausgabe im Wartungsmodus folgende Dateien zuständig:

  • service_unavailable.html.twig - Wartungstemplate
  • layout.html.twig - Layouttemplate für alle Errortemplates
  • exception.xlf - Sprachdateien für Fehlermeldungen

Wie das Schritt für Schritt angepasst werden kann, erfährst du ebenfalls in der Contao Academy im Bereich "Praxisvideos" oder im offiziellen Contao-Handbuch.

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Willst du in Zukunft keinen Artikel verpassen?
Dann trage hier deine E-Mailadresse ein und klicke auf "Abonnieren". Du erhältst regelmäßig aktuelle Infos über Contao und die Contao-Academy.

Wir geben deine Daten niemals an Dritte weiter! Du kannst deine E-Mailadresse jederzeit mit nur 1 Klick wieder aus unserem System löschen. Datenschutzhinweis

Über den Autor
Christian Feneberg (Gründer Fenepedia)

Christian Feneberg ist der Gründer der Contao-Academy und nutzt seit 2010 Contao. Neben Contao begeistert er sich für Online-Marketing, Unternehmertum und Persönlichkeitsentwicklung.

Folge Christian jetzt auf Twitter, Facebook, Instagram und Xing.

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.